AGILE MINDSET

In einer Welt mit zunehmender Geschwindigkeit und nahezu exponenziell steigender Komplexität gelangen wir mit unseren gewohnten Denk- und Handlungsmustern oft schnell an unsere Grenzen. Umso wichtiger ist es dabei, den kleinen und großen Herausforderungen mit dem richtigen Mindset, basierend auf stabilen Werten und Prinzipien, begegnen zu können. In diesem Training vermitteln wir in einer co-kreativen Form die Unterschiede zwischen dem Fixed und Growth Mindset sowie die agilen Werte und Prinzipien als Grundlage des agilen Mindsets. Ziel des Workshops ist es, ein grundsätzliches Bewusstsein für die Bedeutung des richtigen Mindsets zu schaffen. Die Teilnehmer erhalten individuelle Impulse und Ansätze zur Wahrnehmung, Reflexion und Weiterentwicklung Ihres Mindsets.

AGILE FRAMEWORKS

Das richtiges Mindset ist die Grundlage für eine nachhaltige, erfolgreiche und zukunftsorientierte Interaktion. Basierend auf Werten und Prinzipien gibt es zahlreiche unterschiedliche Praktiken und Frameworks, die den Rahmen für eine agile (Zusammen-)Arbeit bilden können. In den Trainings liegt der Schwerpunkt auf einem grundsätzlichen Verständnis agiler Arbeitsweisen sowie einem spielerischen Erfahren der jeweiligen Praktik bzw. des jeweiligen Frameworks (z.B. Kanban, Scrum, SAFe, LeSS, Nexus). Ziel jedes Trainings ist es, ein fundiertes Verständnis inklusive der Stärken und Schwächen des gewählten Frameworks zu vermitteln. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, (Schlüssel-)Rollen in dem jeweiligen Framework einzunehmen.

AGILE TOOLING

In Zeiten verteilter Teams, remote Work und virtueller Zusammenarbeit wächst die Bedeutung geeigneter Medien und Werkzeuge. Zentrale Aspekte dabei sind der Umgang mit Wissen und Informationen sowie die Visualisierung der tatsächlichen Arbeitsumfänge. Unsere Erfahrungen mit diversen Wissensmanagement- und Workflow-Tools teilen wir in praxisorientierten, mit vielen Beispielen untermalten Trainings. Dabei vermitteln wir – je nach Erfahrungslevel der Teilnehmer – neben Grundlagen vor allem Good Practices zum täglichen Umgang mit den Tools. Ziel des Workshops ist ein  sicherer Umgang mit dem gewählten Tool. Die Teilnehmer sind in der Lage, das jeweilige Tool in ihrem (Arbeits-)Alltag effizient und effektiv zu nutzen.